Neue Förderung für Heizungspumpen

Geldsegen für Sanierungswillige: 30% Zuschuss für Pumpentausch und hydraulischem Abgleich.

Förderprogramm Heizungsoptimierung seit August 2016 in Kraft

Mit 30 Prozent unterstützt der Staat Sie als Hausbesitzer beim Austausch der Pumpe.

Ihre Vorteile:

  • etwa 100 € weniger Stromkosten pro Jahr
  • 30 % Förderung vom Staat für neue Hocheffizienzpumpe
  • Investition macht  sich dank Förderung bereits nach ca. 3 Jahren bezahlt
  • geringere Wartungs- und Reparaturkosten durch Einbau moderner Technik
  • höhere Energieeffizienz und weniger klimaschädliche CO2-Emissionen

Antragsberechtigt sind:

  • Privatpersonen
  • Unternehmen (sofern die Bedingungen der „De-minimis“-Beihilfe erfüllt sind)
  • freiberuflich Tätige
  • Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften und kommunale Zweckverbände
  • sonstige juristische Personen des Privatrechts (insbesondere Vereine, Stiftungen, gemeinnützige Organisationen oder Genossenschaften)

Nicht antragsberechtigt sind der Bund, die Bundesländer und deren Einrichtungen.

weitere Förderungen

 

So bekommen Sie Ihren Zuschuss:

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, denn die Förderung gilt nur für einen Einbau eines HSK-Handwerkers! Wir haben dieses Zertifikat. Achten Sie auf dieses Zeichen:
Natürlich können Sie sich auch bei den BAFA-Experten
unter +49 (0) 61 96 90 81 00 1 beraten lassen.


 

CO2onlineEin Netzwerk für den Klimaschutz

Zum Seitenanfang